Impressum

Angaben gemäß § 6 TDG bzw. § 10 des MDStV


Anbieter:

Landesarbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Hochschulen, Universitätsklinika und hochschulnahen Einrichtungen NRW (LASH-NRW)

 

Anschrift und Kontaktdaten:

Detlef Bieber
- Vorsitzender -
Landesarbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Hochschulen NRW
c/o Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
E-Mail: bieber@lash.nrw
Telefon +49 234 32-10532

 

Redaktionell verantwortlich im Sinne von § 10 Abs. 3 des MDStV.:

Detlef Bieber
- Vorsitzender -
Landesarbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen der Hochschulen NRW
c/o Hochschule Bochum
Lennershofstraße 140
44801 Bochum
E-Mail: bieber@lash.nrw
Telefon +49 234 32-10532

 

Technische Unterstützung:

Michael Johannfunke
Universität Bielefeld
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld
E-Mail: johannfunke@lash.nrw
Telefon +49 521 106 4201

 

Diese Web-Seite enthält allgemeine Informationen für Schwerbehindertenvertretungen, Arbeitgeberbeauftragte und Dienstellenleitungen der Hochschulen NRW

Haftungsauschluss

Die Inhalte der Seiten der LASH-NRW wurden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch kann keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Qualität der der Inhalte übernommen werden.

Die Webseite enthält Verknüpfungen zu Webseiten Dritter (externe Links). Diese Webseiten unterliegen ausschließlich der Haftung der jeweiligen Betreiber, so dass die LASH-NRW für diese fremden Inhalte keine Gewähr übernimmt. Die LASH-NRW hat keinen Einfluss auf den Inhalt externer Links. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle zum Zeitpunkt der Verlinkung übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Sie stellen kein Angebot der LASH-NRW dar Die LASH-NRW distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten und macht sich diese in keinster Weise zu Eigen.

Urheberrecht

Die Urheber- und Nutzungsrechte für Texte, Grafiken, Bilder, Design und Quellcode liegen - soweit nicht anders angegeben - bei der LASH-NRW. Die Erstellung, Verwendung und Weitergabe von Kopien in elektronischer oder ausgedruckter Form bedarf der Genehmigung. Unberührt davon bleibt das "Kopieren" der Dateien auf dem eigenen Rechner, um sich die Seiten auf einem Browser anzusehen.